Karsten Wollbrück wohnung forum.de “Da ich früher oft mit Umzügen zu tun hatte, war es oft erforderlich, dass ich mich über die Wohnungseinrichtung und auch Wohnungsgestaltung immer wieder neue Gedanken machen musste.” - Im Gespräch mit Karsten Wollbrück (wohnung-forum.de) » Interview Blog

“Da ich früher oft mit Umzügen zu tun hatte, war es oft erforderlich, dass ich mich über die Wohnungseinrichtung und auch Wohnungsgestaltung immer wieder neue Gedanken machen musste.” - Im Gespräch mit Karsten Wollbrück (wohnung-forum.de)

Klaus-Martin Meyer: Karsten, Du bist der Initiator von wohnung-forum.de. Könntest Du bitte etwas zu diesem Forum sagen?

Karsten Wollbrück: Zugegeben, dass Forum ist noch nicht so aktiv und steht noch in den Anfängen. Aber auch heute können sich schon Mitglieder austauschen zu allen Themen, die es bei einer Wohnung oder einem Haus gibt.
Viele Bereiche gliedern das Forum bildlich gesehen in eine Wohnung, so das man auch sehr schnell Informationen finden kann, zu denen man sich austauschen möchte.

Klaus-Martin Meyer: Wie bist Du auf die Idee gekommen zu diesem Thema ein Forum zu starten?

Karsten Wollbrück: Da ich früher oft mit Umzügen zu tun hatte, war es oft erforderlich, dass ich mich über die Wohnungseinrichtung und auch Wohnungsgestaltung immer wieder neue Gedanken machen musste.
Aus diesem Grund, weil ich dachte, anderen Menschen, die umziehen oder sich eine Wohnung mieten, geht es genauso und so ein Forum kann dann neue Ideen bringen, wie man seine neue Wohnung gemütlicher, aber auch praktisch einrichten kann.

Klaus-Martin Meyer: Was sind typische Themen, wo die User über Dein Forum Hilfe suchen?

Karsten Wollbrück: Wenn man die wirklich an einem Erfahrungsaustausch interessierten Besucher und Mitglieder betrachtet, gibt es kein Thema, wo man sagen kann, da liegt das Hauptaugenmerk beim User.
Es ist breit gemischt und in einer Wohnung fallen ja immer mal Dinge an, über die man reden möchte. Hilfe ist ja vielleicht auch nicht das richtige Wort, sondern es geht ja um Inspiration bei der Wohnungsgestaltung und dem praktischen Leben in der eigenen Wohnung an sich.

Klaus-Martin Meyer: Du bist ja ein erfahrener Betreiber von Foren. Könntest Du etwas dazu sagen, was das Erfolgsgeheimnis ist, eine funktionierende Community zu etablieren?

Karsten Wollbrück: Im Internet gibt es sehr viele Foren zu allen Themen, die man sich vorstellen kann. Wirkliche Fachforen, wo es eben dann auch wirklich um ein Thema geht, sollte meiner Meinung nach, dadurch gekennzeichnet sein, dass der oder die Forenbetreiberin sich selbst bei diesem Thema sehr gut auskennt.
Als Forenbetreiber sollte man sich selbst einbringen mit Fragen und auch Antworten und aktiv am Forengeschehen teilnehmen.
Mitglieder merken sehr schnell, ob man selbst hinter dem Thema steht oder nicht.

Klaus-Martin Meyer: Zum Abschluss unsere Standardfrage. Worüber wird auf wohnung-forum.de in fünf Jahren diskutiert?

Karsten Wollbrück: Das Thema wird sich sicherlich nicht groß ändern. Vielleicht werden neue Bereiche, wie vielleicht Rezepte, Ferienwohnungen oder Verknüpfungen zu Handwerkern und Maklern, entstanden sein, damit die Übersicht und Struktur erhalten bleibt.
Ein Themenwechsel an sich oder auch eine Erweiterung von Themen, die nicht wirklich etwas mit der Wohnung oder dem Haus zu tun haben, halte ich für nicht so gut.
Viele Menschen suchen ein Forum, wo sie zu einem Thema, aber in allen Forenbereichen, mitreden können.
Das Thema Auto, nur weil ein Haus ja auch meist eine Garage hat, wird im Forum nicht kommen.

Stichworte:

Kommentar / Antwort verfassen



<

Google


Add to Technorati Favorites

» “Da ich früher oft mit Umzügen zu tun hatte, war es oft erforderlich, dass ich mich über die Wohnungseinrichtung und auch Wohnungsgestaltung immer wieder neue Gedanken machen musste.” - Im Gespräch mit Karsten Wollbrück (wohnung-forum.de) Karsten Wollbrück wohnung forum.de