NTplus Volker Schwellenberg “NT plus GmbH ist Marktführer in der deutschen TK-Distribution” - Im Gespräch mit Volker Schwellenberg (NTplus GmbH) » Interview Blog

“NT plus GmbH ist Marktführer in der deutschen TK-Distribution” - Im Gespräch mit Volker Schwellenberg (NTplus GmbH)

Klaus-Martin Meyer: Herr Schwellenberg, Sie sind der neue Geschäftsführer der Firma NT plus GmbH. Können Sie sich und Ihre Firma bitte kurz vorstellen? Zudem interessiert uns natürlich sehr, wie Ihnen Osnabrück gefällt?

Volker Schwellenberg: Mein Name ist Volker Schwellenberg, ich bin am 20. Januar 1962 in Korbach geboren.
Beruflich war ich zuletzt bei Actebis Peacock als Leiter für die Bereiche Produktmanagement, E-Commerce, Marketing und Retail tätig. Seit 2008 bin ich als Geschäftsführer für die NT plus GmbH in Osnabrück zuständig und Mitglied der Geschäftsführung der Actebis-Gruppe.

Ich bin hier sehr herzlich von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den Osnabrückern aufgenommen worden. Das hat mir den Start sehr leicht gemacht. Und dann war ja auch noch die Maiwoche, die ich gemeinsam mit den Kollegen besucht habe….Ein tolles Fest!

Zur Firma: Die NT plus GmbH ist ein mittelständisches Distributionsunternehmen mit Sitz in Osnabrück. Aktuell beschäftigen wir hier am Standort 370 Mitarbeiter. Unser Kernportfolio aus ca. 10.000 Telekommunikations (TK)-Produkten kommt aus den Bereichen Netzvermarktung, Mobile Kommunikation, Navigation und Car-Infotainment, Endgeräte Festnetz, Office Equipment, TK-Anlagen / TK-Systeme, PMR und IT. In 2007 haben wir damit rund 450 Mio. Euro Umsatz erzielt. Die NT plus GmbH ist Marktführer in der deutschen TK-Distribution und weist die höchste Reichweite im TK-Markt auf. Das haben die aktuellen GfK-Studien gerade ergeben.

Seit 1. Januar 2008 gehört NT plus – wie Actebis Peacock - zur Actebis Gruppe in Soest.

Klaus-Martin Meyer: Ein kritischer Erfolgsfaktor bei Übernahmen und Fusionen ist sicher, dass die betroffenen Unternehmenskulturen gut harmonieren. Stimmt die Chemie zwischen Soest und Osnabrück und welche Herausforderungen sind zu meistern?

Volker Schwellenberg: Die Chemie stimmt in jedem Fall. Es finden aktuell eine Reihe von Gesprächen und gegenseitigen Besuchen auf allen Ebenen in sog. Projektteams statt, um Synergiepotentiale zu erkennen und zu heben. Spannend ist da vor allem, herauszuarbeiten, wie der IT- und der TK-Markt „ticken“ und ob und wie es dort bereits Überschneidungen gibt.

Klaus-Martin Meyer: Als Mitarbeiter eines Onlinehandelsunternehmens interessiert mich natürlich die Frage, welchen Nutzen das Zusammengehen von Actebis Peacock und NTplus für die Kunden beider Unternehmen jetzt schon stiftet bzw. zukünftig stiften wird.

Volker Schwellenberg: Diese Frage kann ich heute noch nicht ausführlich beantworten, da genau diese Aufgabe an eines der Projektteams gegeben wurde. Was wir bis dato allerdings festgestellt haben, ist dass die Überschneidung der Kundengruppen noch relativ gering ist, was eine Entwicklungsmöglichkeit darstellt. Den echten ITK-Reseller gibt es Stand heute noch nicht wirklich. Hier haben wir einen absoluten Zukunftsmarkt vor uns, den wir mit der TK-Kompetenz aus Osnabrück und der IT-Kompetenz aus Soest gemeinsam entwickeln und zielgerichtet adressieren können. Kurzfristig wollen wir hier überzeugen durch konkrete Produkt- und Lösungsangebote, die unseren Kunden Mehrwerte generieren. Wir werden mit unseren Industriepartnern ganz gezielte Aktionen planen und durchführen. Unsere Fachhandelspartner werden feststellen, daß NT pus und Actebis Peacock im Konvergenzmarkt die erste Adresse sind, weil wir uns schon jetzt in beiden Welten bewegen.

Klaus-Martin Meyer: Die Aktivitäten von Beteiligungsfirmen wie Arques werden zuweilen von den Mitarbeitern mit einer gewissen Nervosität beobachtet. Welche Chancen ergeben sich durch die Beteiligungsaktivitäten von Arques für die beiden Unternehmen und deren Mitarbeiter?

Volker Schwellenberg: Viele! Vor allem im gemeinsamen Wachstum und in der enormen Entwicklungsmöglich-keit, die sich uns da gerade anbietet. Durch die Allianz der beiden starken Partner NT plus und Actebis Peacock haben wir die Chance, die Entwicklung des Konvergenzmarktes und an der Entwicklung unserer Kunden massiv voranzutreiben und somit auch kurzfrisitig einen greifbaren Mehrwert zu schaffen. Und dann steht direkt die europäische Entwicklung beider Marken auf dem Plan! Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen in Deutschland sollen auch weitere Länder die Möglichkeit erhalten, sich im ITK- Markt zu etablieren.

Klaus-Martin Meyer: Zum Abschluss unsere Standardfrage. Wo stehen die Firmen Actebis / NT plus in fünf Jahren und wird man dann am Standort Osnabrück immer noch am Kunstgeschmack von Reinhold Stratz teilhaben dürfen?

Volker Schwellenberg: Ich hoffe, sehr weit vorne im Ranking der international agierenden ITK-Distributoren! (lacht) Im Ernst: Eine Standortfrage stellt sich aktuell nicht. Sowohl in Soest als auch in Osnabrück arbeiten hochqualifizierte Teams für den Erfolg unser Unternehmungen. Daran ändert sich auch in absehbarer Zeit nichts.

Stichworte:

Kommentar / Antwort verfassen



<

Google


Add to Technorati Favorites

» “NT plus GmbH ist Marktführer in der deutschen TK-Distribution” - Im Gespräch mit Volker Schwellenberg (NTplus GmbH) NTplus Volker Schwellenberg