Christian Boris Schmidt Ecato “Wir verlassen uns in diesem Fall auf die angesprochenen Prognosen.” - Im Gespräch mit Christian Boris Schmidt (Ecato) über die “Aktion Gold” » Interview Blog

“Wir verlassen uns in diesem Fall auf die angesprochenen Prognosen.” - Im Gespräch mit Christian Boris Schmidt (Ecato) über die “Aktion Gold”

Klaus-Martin Meyer: Nach der erst kürzlich erfolgten Erhöhung der Klickprovisionen hält Ecato die Schlagzahl weiter hoch. Jetzt können Blogger von der Anzahl der Goldmedaillen profitieren. Was ist da los?

CBS: Nicht nur Blogger, sondern alle Websitebetreiber, die bisher noch nicht am Marktplatz-Netzwerk teilnehmen, und sich mit ihrer Website bis einschließlich 24.08.08 bei Ecato mit dem Stichwort “Gold-Aktion” anmelden. Am Ende der Spiele in Peking zahlen wir diesen je Goldmedaille der deutschen Athleten einen Euro Startguthaben. Aktuell werden dem deutschen Team laut Fachspresse bis zu 15 Goldmedaillen zugetraut. Blogger haben sogar noch die Chance auf den Gewinn eines brandneuen Asus Eee Box Mini-Desktop-PC, wenn sie bis spätestens zum Ende der Spiele über unsere Gold-Aktion berichten.

Klaus-Martin Meyer: Habt Ihr für den Fall von 100 deutschen Goldmedaillen vorsichtshalber eine Versicherung abgeschlossen, um die Gesellschaft vor extremen Ausgaben zu schützen? :-)

CBS: Wir verlassen uns in diesem Fall auf die angesprochenen Prognosen. Danach würde China mit 49 Goldmedaillen die Länderwertung anführen. Viel mehr ist also nicht zu erwarten und es zählt natürlich bei Teamdisziplinen nicht jede einzelne Plakette. Insofern freuen wir uns zwar über jeden Sieg der deutschen Mannschaft, sind uns aber auch sicher, dass die Kosten nicht unsere Möglichkeiten übersteigen werden.

Klaus-Martin Meyer: Ihr habt bereits bei der Fußball-EM mit einer ähnlich gelagerten Aktion Erfahrungen gesammelt. Wie wichtig sind derartige Engagements für den Erfolg von Ecato?

CBS: Die Möglichkeiten für Websitebetreiber Geld zu verdienen sind vielfältig. Als noch recht junger Anbieter wollen wir uns mit einem einzigartigen Angebot, guten Verdiensten und kompetentem Support hervorheben. Zudem machen wir mit solchen Aktionen immer wieder auf uns aufmerksam. Bereits im letzten Jahr haben wir schon zahlreiche Produkte wie Navigationssysteme, Notebooks, Digitalkameras im Rahmen von Verlosungsaktionen unter dem Motto Bloggen, Verdienen, Gewinnen” unter die Leute gebracht.

Klaus-Martin Meyer: Zum Abschluss noch eine Frage zur Internationalisierung. Wie läuft es an der Front? Wird es eines Tages auch eine Niederlassung in einem freien Tibet geben?

CBS: Zunächst liegt unser Fokus auf Deutschland, aber wir haben auch geplant in absehbarer Zeit in mindestens einem weiteren europäischen Land zu starten. Hier sind weiterhin Großbritannien und Frankreich im Gespräch. Besonders reizen würde mich persönlich auch ein Start in den USA. Die asiatischen Märkte sind für uns schon auf Grund der sprachlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Unterschiede noch nicht ohne Weiteres erschließbar. Aber langfristig werden wir uns auch an diesen Märkten stärker orientieren müssen. Für die Menschen in den Krisengebieten ist zu hoffen, dass schnellst möglich eine friedliche und einvernehmliche Lösung gefunden wird.

Stichworte:

Kommentar / Antwort verfassen



<

Google


Add to Technorati Favorites

» “Wir verlassen uns in diesem Fall auf die angesprochenen Prognosen.” - Im Gespräch mit Christian Boris Schmidt (Ecato) über die “Aktion Gold” Christian Boris Schmidt Ecato