Gerd Majewski xxlpaketshop “Unsere Spedition wurde 1984 als Paketspedition in Bayern gegründet.” Im Gespräch mit Gerd Majewski (Spedition Majewski) » Interview Blog

“Unsere Spedition wurde 1984 als Paketspedition in Bayern gegründet.” Im Gespräch mit Gerd Majewski (Spedition Majewski)

Thomas Reimelt: Herr Majewski, bitte stellen Sie Ihr Unternehmen kurz vor.

Gerd Majewski:  Unsere Spedition wurde 1984 als Paketspedition in Bayern gegründet. Wir haben damals mit bis zu 25 Zustellfahrzeugen im Süddeutschen Raum die Belieferungen für die HVS (Hermes Versand Gruppe) durchgeführt. Im Jahre 2001 haben wir uns auf die veränderten Anforderungen der Privat- und Firmenkunden eingestellt und sind zusätzlich der GEL (Gesellschaft für Expresslogistik mit Sitz in Willich) beigetreten.
Im Laufe der vergangenen neun Jahre wurde der Fuhrpark auf 16 Zustell- bzw. Abholfahrzeuge ausgebaut, die überwiegend für Paletten, bzw. Sperrguttransporte mit Hebebühne ausgestattet sind. Im Verbund der GEL die wiederum Deutschlandpartner in der NEE (Net Express Europe) ist beliefern wir täglich alle Orte der deutschen PLZ 82000-83999. Gleichzeitig können wir unseren Kunden die europaweite Zustellung im Express durch diese Systeme ermöglichen. Für Frühtermine, Tier-  oder Wertendungen haben wir uns weiteren Systemen wie der Ilonexs GmbH und der ATF (Austria Termin Fracht) angeschlossen um unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.
Um alle Möglichkeiten der Versendungen transparenter zu machen, haben wir seit Anfang 2010 auf unserer Homepage den Tarifrechner installiert. Hier kann sich jeder im Vorfeld selbst die Kosten für seinen Transport / Abholungen errechnen. Dies hilft nicht nur bei Käufen/Verkäufen über Ebay etc sondern wird auch von Handwerkern und der Industrie für die Erstellung von Kostenvoranschlägen rege genutzt.
Für die Fälle, in denen die Expressverladung über Nacht nicht schnell genug ist, bieten wir unseren Kunden die Direktfahrt mit unterschiedlichsten Fahrzeuggrößen an. Hierzu haben wir ebenfalls die jeweiligen Tarife auf unserer Website hinterlegt.

Thomas Reimelt: Es gibt ja vermutlich tausende Speditionen in Deutschland. Was macht die Spedition Majewski besser als andere?

Gerd Majewski: Die Mitgliedschaft in den verschiedenen Systemen GEL, Ilonexs und ATF versetzt uns in die Lage, Sendungen unserer Kunden, die bis Mittag in Auftrag gegeben werden, noch am selben Tag abzuholen und am folgenden Werktag in Mitteleuropa zuzustellen.
Dies gilt auch für Sendungen in die Schweiz, die wir im 24 Stunden Dienst nicht nur versenden sondern auch zolltechnisch abwickeln. Natürlich können wir auch für unsere Kunden Waren bei deren Lieferanten/ Kunden usw. abholen und über Nacht zu ihnen befördern.
Zwei weitere herausragende Serviceleistung von uns sind die „2 Mannzustellung“ und unser „XXL paketshop“.
Die „2 Mannzustellung“   wird gerne von der Industrie bei Zustellung an Privatpersonen bzw. bei Versendungen von Privatpersonen an andere Privatpersonen genutzt (z.B. Eltern schicken Möbel an die Studentenbube des Kindes).
Unser  „XXLpaketshop“ ermöglicht es vorrangig Privatpersonen aber auch Geschäftsleuten Sendungen, die, da sie zu groß, zu schwer oder zu unförmig sind und somit von anderen Paketversandanbietern nicht transportiert werden (können), mit uns zu versenden. Genauere Informationen und Preise finden Sie auch auf der Homepage www.xxlpaketshop.de

Thomas Reimelt:
Sie wenden sich mit Ihrem Tarifrechner ja gezielt über das Internet auch Privatkunden. Aber können Sie auch Transporte außerhalb von Bayern abwickeln?

Gerd Majewski:  Natürlich. Unsere Mitgliedschaften in den verschiedensten Systemen ermöglichen es uns, alle europäischen Staaten im Bodenverkehr anbieten zu können. Darüber hinaus bieten wir auch gerne in Verbindung mit unserem IATA- Agenten am Münchner Flughafen alternativ  Luftfrachtverbindungen an.

Thomas Reimelt: Wenn ich als Privatkunde zum Beispiel meine Surfausrüstung bei Ebay versteigere und über Sie versende, wie muss ich mir die Abwicklung vorstellen?

Gerd Majewski: Sie gehen einfach über unsere Website und klicken dort den Menüpunkt „Tarifrechner“ an.
Nachdem Sie das Empfangsland ausgewählt haben, geben die Maße und das Gewicht ihrer Surfausrüstung ein. Optional haben Sie die Möglichkeit hier weitere Services, wie z.B. versand per Nachnahme, telefonische Avis oder eine Zusatzversicherung  gegen einen geringen Aufpreis hinzuzubuchen. . Daraufhin errechnet Ihnen der Tarifrechner die Kosten für Ihren Versand. Mit einem letzten klick geben Sie die Sendung anschließend in Auftrag, nachdem Sie zuvor noch schnell die Adressdaten von sich und Ihrem  Kunden angegeben haben. Und schon kann es los gehen.

Thomas Reimelt: Wo sehen Sie Ihr Unternehmen in fünf Jahren?

Gerd Majewski: Unser Unternehmen wir weiter am Standort Holzkirchen – Warngau in Bayern ansässig sein. Wir werden durch unsere Systeme die Fläche der Staaten, die wir bedienen über Europa hinaus erweitern.    Erste Verträge mit potentiellen neuen Länderpartner stehen bereits heute kurz vor dem Abschluss (z.B. die Türkei, und die ehemalige GUS Staaten). Des weiteren werden wir uns natürlich ständig bemühen, unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Sei es durch den weiteren Ausbau unseres XXLpaketshops, durch neue Kooperationen, oder durch Services.

Transport Bayern

Stichworte:

Kommentar / Antwort verfassen



<

Google


Add to Technorati Favorites

» “Unsere Spedition wurde 1984 als Paketspedition in Bayern gegründet.” Im Gespräch mit Gerd Majewski (Spedition Majewski) Gerd Majewski xxlpaketshop