Andrea Beinemann, Aubergine Okra Relish, Chutney, exotische Spezialitäten, Feinkost, Himbeere Prosecco, Hot Tomato Bombay Stewardess “Neue Ideen für exotische Spezialitäten im Gepäck” - Andrea Beinemann » Interview Blog

“Neue Ideen für exotische Spezialitäten im Gepäck” - Andrea Beinemann

interview-blog: Als Stewardess haben Sie stets “neue Ideen für exotische Spezialitäten im Gepäck”. Wie ist daraus das Geschäftsmodell entstanden, diese Ideen auf einer eigenen Website auch online zu vermarkten?

Andrea Beinemann: Ich habe schon immer leidenschaftlich gerne für Familienmitglieder und Freunde gekocht und dabei versucht, neue und ungewöhnliche Kompositionen zu entwickeln. Vor zwei Jahren begann ich dann aus meiner Kochlaune heraus, mit einer Freundin zusammen exklusive und möglichst naturbelassene, handgemachte Köstlichkeiten zu fertigen und diese auf einem kleinen Altstadtmarkt zu verkaufen. Unsere liebevoll hergestellten Produkte kamen so gut an, dass wir die Nachfrage kaum decken konnten. Inzwischen hat sich daraus eine kleine Chutney- und Marmeladenmanufaktur entwickelt. Mit unserer Website www.HomemadeStyle.de haben wir nun die Möglichkeit, unsere Produkte auch überregional anzubieten und somit einem größeren Kreis von Liebhabern außergewöhnlicher Delikatessen vorzustellen.
Die Online Vermarktung gibt uns zudem die Möglichkeit, umfangreiche Informationen zu den einzelnen Produkten, deren Herstellung oder unseren Grundsätzen zur Verfügung zu stellen.

interview-blog: Wie lassen Sie sich für Ihre außergewöhnlichen Kreationen inspirieren? Und was sind Ihre persönlichen Favoriten?

Andrea Beinemann: Mein „Zweitberuf“ als Flugbegleiterin führt mich an außergewöhnliche Orte rund um den Globus. Besonders Südostasien und der mittlere Osten sind ein wahres Paradies für exotische Früchte und aromatische Gewürze. Wann immer die Aufenthaltszeit es zulässt, stöbere ich auf Obst- und Gemüsemärkten, orientalischen Gewürzbasaren oder traditionellen Souks, um Anregungen für meine eigenen Kreationen zu bekommen. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, esse ich besonders gerne in kleinen, landestypischen Garküchen und hole mir hier Informationen über Zutaten, deren Verwendungsmöglichkeiten oder lasse mir auch ein komplettes Rezept erklären. Gerne besuche ich auch kleine Restaurants, die von Einheimischen besucht werden. Wenn möglich rede ich mit den Köchen vor Ort und erhalte wertvolle Tipps für die Verfeinerung meiner eigenen Kompositionen, die so in keinem Kochbuch zu finden sind.

Was meine persönlichen Favoriten angeht, fällt mir eine Auswahl wirklich schwer. Bei den „Frühstücksfreuden“ sind es gegenwärtig unser Klassiker „Himbeere-Prosecco“, die besonders fruchtige „Mango“ und der „Weiße Pfirsich verschmolzen mit weißer Schokolade“.
Innerhalb unseres würzigen Sortiments sind es das stark orientalisch geprägte „Aubergine Okra Relish“, das „Feigen Chutney mit frischem Koriander“ sowie die „Hot Tomato-Bombay“ Grillsauce.

interview-blog: Sind alle Angebote “handgemacht” oder vermarkten Sie auch “zugekaufte” Produkte?

Andrea Beinemann: Alle unsere Produkte werden in kleinen Einheiten und besonders schonend handgefertigt. Wir verzichten aus Überzeugung auf jegliche Verwendung von künstlichen Konservierungs- oder Farbstoffen sowie Geschmacksverstärkern. Darüber hinaus legen wir größten Wert auf hochwertige Zutaten, deren Qualität ich selber überprüfe. Einzig unsere besonderen Fleischgerichte, wie z.B. das „Bison Ragout“, beziehen wir über die Feinkost-Metzgerei Herkert, deren Inhaber ich schon sehr lange und persönlich kenne. Dieses Familienunternehmen mit langer Tradition arbeitet nach den gleichen Grundsätzen und Qualitätsanforderungen wie wir und legt ebenfalls besonderen Wert auf hochwertige Produkte und eine schonende Verarbeitung von Hand.

interview-blog: Was sind die nächsten kulinarischen Ideen, die wir auf Ihrer Website bald erwarten dürfen?

Andrea Beinemann:
Als neueste Köstlichkeit präsentieren wir in Kürze ein pikantes „Banane-Kiwi-Chutney“. Dieses Chutney passt hervorragend zu gegrilltem Hähnchenfleisch oder gebratener Ente und eignet sich aufgrund der fruchtigen Komponente auch als ideale Verfeinerung eines leckeren Fischcurrys.

Darüber hinaus werden wir zur kommenden Sommer- und Gartensaison unser Sortiment an pikanten Grill Saucen erweitern. Je nach saisonalen Verfügbarkeiten bieten wir außerdem regelmäßig limitierte Specials an, wie z.B. demnächst ein Bärlauch Pesto. Diese Specials werden zu gegebener Zeit auf unserer Website www.HomemadeStyle.de angekündigt.

interview-blog: Wenn Sie fünf Jahre in die Zukunft blickten könnten: Wie wird sich Ihre Website präsentieren? Werden Sie weiterhin online verkaufen oder ganz neue Vertriebskanäle erschlossen haben?

Andrea Beinemann: Unsere Website ist ja noch jung und wird in den nächsten Jahren sicher um weitere Kategorien wachsen. Beim Ausbau des Food Bereichs werden wir uns dabei streng an den Bedürfnissen unserer Kunden orientieren. Wir fertigen ja kein Massenprodukt und können und wollen deswegen nur substantiell wachsen.
Der Online-Verkauf stellt bereits jetzt keinen alleinigen Vertriebskanal dar. Er ist eine wichtige Vertriebskomponente, eine andere ist der Offline-Verkauf. Wir suchen ständig nach weiteren ausgewählten Feinkost-Händlern, die zu uns und unserer Philosophie passen. Das gibt unseren Kunden die Möglichkeit unsere Produkte über den für sie jeweils einfachsten Kanal zu erwerben.

Linktipp: italienische Delikatessen

Stichworte:

Kommentar / Antwort verfassen



<

Google


Add to Technorati Favorites

» “Neue Ideen für exotische Spezialitäten im Gepäck” - Andrea Beinemann Andrea Beinemann, Aubergine Okra Relish, Chutney, exotische Spezialitäten, Feinkost, Himbeere Prosecco, Hot Tomato Bombay Stewardess