Algordanza Erinnerungsdiamanten “Algordanza ist der weltweit einzige Hersteller von Erinnerungsdiamanten” - Im Gespräch mit Andreas Wampl (Algordanza Erinnerungsdiamanten GmbH) » Interview Blog

“Algordanza ist der weltweit einzige Hersteller von Erinnerungsdiamanten” - Im Gespräch mit Andreas Wampl (Algordanza Erinnerungsdiamanten GmbH)

Klaus-Martin Meyer: Herr Wampl, Sie sind der Geschäftführer DE & AT der Firma Algordanza SA. Könnten Sie sich und Ihre Firma bitte kurz vorstellen?

Andreas Wampl: Gerne. Aber eigentlich nicht ganz korrekt, denn ich bin Geschäftsführer der Algordanza Erinnerungsdiamanten GmbH in Lindau am Bodensee (deutsche Niederlassung) und der österreichischen Niederlassung in A-6850 Dornbirn (Vorarlberg). Nur wenn ich am Hauptsitz in Chur (Schweiz) bin, verwende ich diese vereinfachende Signatur.

Aber nun zu unserem Unternehmen - Algordanza AG in Chur (= Hauptstadt des Kanton Graubündens in der Schweiz). In der Schweiz und speziell in Graubünden ist räto-romanisch eine der offiziellen Landessprachen und Algordanza heisst übersetzt “Erinnerung”. Algordanza ist der weltweit einzige Hersteller von Erinnerungsdiamanten, die ausschliesslich aus dem Kohlenstoff aus menschlicher Urnenasche entstehen. Wir sind derzeit in über 20 Ländern weltweit tätig. Japan und Deutschland sind momentan die Hauptmärkte.

Klaus-Martin Meyer: Wie entstand ihr ungewöhnliches Geschäftsmodell. Basiert dieses auf Inspiration oder eher auf nüchterner Marktforschung?

Andreas Wampl:
Das Geschäftsmodell entstand durch die Tatsache, dass die Gründer in Kontakt mit den führenden Wissenschaftlern auf diesem Gebiet gekommen sind und in einer aufwendigen Forschungsarbeit die notwendigen Voraussetzungen zur Umsetzung geschaffen haben. Und es war sicherlich mehr Inspiration, denn eine Marktforschung konnte nicht gemacht werden, denn niemand kannte dieses besondere und einzigartige Verfahren.

Klaus-Martin Meyer:
Können Sie etwas zu ihren Kunden sagen? Wer kommt zu Ihnen und gibt es Unterschiede in bezug auf die nationalen Märkte?

Andreas Wampl: Zuerst dachten wir, dass wir im urbanen Bereich mehr Nachfrage erfahren werden. Es war dann jedoch so, dass aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten, aus Stadt und sehr ländlichen Gebieten, aus Norden, Süden, Osten und Westen ungefähr die gleiche Nachfrage kam.

Der Grund dafür ist ganz einfach - Ein Erinnerungsdiamant ist etwas sehr wertiges, sehr intimes und emotionales - einfach ein persönliches Erinnerungsstück in Form eines Diamanten zu besitzen und dafür ist schlussendlich nur die persönliche Einstellung ausschlaggebend - und diese besonderen Menschen, die eben diese besondere Bestattungsform schätzen, verteilen sich auf ganz Deutschland.

Die Akzeptanz ist in Deutschland ganz klar am Steigen. Im asiatischen Raum - speziell in Japan - hatten wir von Beginn an eine hohe Akzeptanz und Erfolg - sicherlich auch bedingt durch die sehr hohe Rate an Kremationen.

Klaus-Martin Meyer: Sie hatten in jüngster Zeit ein bemerkenswertes Presseecho. Wie hilfreich ist diese Form der Aufmerksamkeit?

Andreas Wampl: Wir benötigen die Presse zur Verbreitung unseres einzigartigen Angebotes unbedingt. Als junges Unternehmen verfügen wir nur über ein sehr geringes Marketingbudget und müssen leider oft erkennen, dass uns viele Personen noch nicht kennen, die uns gerne kennen würden bzw. die unser Angebot sehr gut finden.

Klaus-Martin Meyer:
Zum Abschluss unsere Standardfrage. Wie wird sich ihre Firma in den kommenden fünf Jahren entwickeln?

Andreas Wampl: Algordanza wird neue Länder erschliessen und sich in Deutschland darauf konzentrieren noch mehr Bekanntheit zu erlangen. Ein wichtiger Punkt ist auch der Ausbau unserer Produktion in der Schweiz um dem steigenden Bedürfnis nach den einzigartigen Erinnerungsdiamanten von Algordanza entsprechen zu können.

Stichworte:

Kommentar / Antwort verfassen



<

Google


Add to Technorati Favorites

» “Algordanza ist der weltweit einzige Hersteller von Erinnerungsdiamanten” - Im Gespräch mit Andreas Wampl (Algordanza Erinnerungsdiamanten GmbH) Algordanza Erinnerungsdiamanten