TVSpion “Mir persönlich ist niemand bekannt, der den Kauf seines neuen Flachbildschirmfernsehers bereut.” - Im Gespräch mit Valentin (TVSpion.com) » Interview Blog

“Mir persönlich ist niemand bekannt, der den Kauf seines neuen Flachbildschirmfernsehers bereut.” - Im Gespräch mit Valentin (TVSpion.com)

Klaus-Martin Meyer: Valentin, Du bist der Macher von TVSpion.com. Könntest Du dein Projekt bitte kurz vorstellen?

Valentin: TVSpion.com versteht sich als Ratgeberportal mit dem Thema TV. Das heißt konkret: Wir testen aktuelle Fernseher und Heimkino-Technik. Dabei werfen wir nicht ausschließlich mit den Fakten & Anpreisungen der Hersteller um uns, sondern beleuchten in unseren Testberichten auch konkrete Szenarien,  wie etwa die Schwierigkeit des Aufbau beim jeweiligen Gerät. Das gefällt scheinbar nicht nur uns, sondern auch unseren Lesern!

Klaus-Martin Meyer: Mein Fernseher ist rund 20 Jahre alt und will einfach nicht kaputt gehen. Gehöre ich damit zu Deiner Zielgruppe?

Valentin: Natürlich, sofern Du dir einen neuen Fernseher leisten möchtest. Die Anschaffung eines neuen Gerätes ist natürlich mit einer gehörigen Stange Geld verbunden, bildet aber zu gleich eine Investition.  Mir persönlich ist niemand bekannt, der den Kauf seines neuen Flachbildschirmfernsehers bereut.

Klaus-Martin Meyer: Welche Trends sind aktuell wichtig für jemanden, der sich einen neuen Fernseher zulegen möchte?

Valentin: Seit der IFA 2010 sind 3D-Fernseher im Rampenlicht vieler Hersteller und Technik-Magazine. Wer sich für einen neuen TV interessiert, dem scheint es, als komme er an diesem Trend nicht vorbei. Dennoch: Nicht immer ist ein 3D-TV wirklich notwendig. Der potentielle Käufer sollte abwägen ob er die Mehrkosten für die 3D-Funktion wirklich tragen möchte.

Klaus-Martin Meyer: Was ist aus Deiner Sicht ein optimales Gerät für jemanden, der gern Fußball sieht?

Valentin: Das lässt sich pauschal schlecht beantworten, schließlich kommt es auch auf die Umgebung (Größe des Wohnzimmers) und die Empfangsart an.
Eine gute Empfehlung für Sportübertragungen ist meiner Meinung nach der Panasonic TX-P42GW20. Der 42 Zoll große Plasma-TV kostet bei Amazon.de derzeit ca. 930 Euro und kommt mit Full HD sowie einem  HD+ und CI Plus kompatiblen Multi-Tuner für DVB-S, DVB-C und DVB-T Empfang. Unser Erfahrung nach, können Panasonic-Fernseher vor allem bei Sport (z.B. Fussball) im TV überzeugen und stehen dem Bild bei Filmen & Co. in nichts nach.

Klaus-Martin Meyer: Wie wird sich die Fernsehlandschaft in den kommenden fünf Jahren entwickeln?

Valentin: Glaubt man den Prophezeiungen von BITKOM (Branchenverband der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche), so stünde den 3D-Fernsehern ein regelrechter Boom bevor.

Ich sehe das ein wenig anders und glaube eher an das “Internet-TV”. Meiner Meinung nach werden, der Breitband-Internetverbindung sei Dank, Video-on-Demand Angebote in den nächsten fünf Jahren den Markt erobern. Beispielhaft dazu sei Kabel Deutschlands Video-on-Demand-Angebot Video Select genannt, das ab 2011 zunächst in Berlin, Hamburg und München starten wird.

Stichworte:

Kommentar / Antwort verfassen



<

Google


Add to Technorati Favorites

» “Mir persönlich ist niemand bekannt, der den Kauf seines neuen Flachbildschirmfernsehers bereut.” - Im Gespräch mit Valentin (TVSpion.com) TVSpion