Andreas Clever Triviado „Bei Triviado gilt ‚Wissen gewinnt!‘“ – Im Gespräch mit Andreas Clever » Interview Blog

„Bei Triviado gilt ‚Wissen gewinnt!‘“ – Im Gespräch mit Andreas Clever

Interview-blog.de: Herr Clever, stellen Sie sich und ihre Quiz-Plattform Triviado unseren Lesern vor.

Andreas Clever: Ich habe Triviado im Frühjahr 2011 zusammen mit meinem Bruder Christian und Tobias Wittmann gegründet. Triviado ist Deutschlands größtes Wissens-Quiz. Wir sind also ein Online Game, das sich mit dem Thema Wissen beschäftigt. Ziel ist es, unseren Nutzern Wissen auf eine spielerische Art und Weise zu vermitteln, die einfach Spaß macht.

Interview-blog.de: Wie ist denn eigentlich die Idee zu Triviado entstanden?

Andreas Clever: Das war eigentlich eine recht banale Geschichte. Wir haben uns auf einer Feier mit Freunden gegenseitig Fragen zur Fußball-WM 1990 gestellt. Wenn jemand eine Frage nicht beantworten konnte, war eine Runde Getränke fällig. Das hat viel Spaß gemacht, und so haben wir die Idee dann weiter verfolgt

Interview-blog.de: Was unterscheidet Triviado von anderen Quizspielen wie zum Beispiel „Wer wird Millionär“?

Andreas Clever: Da gibt es ein paar Unterschiede: Zunächst einmal ist es bei uns nicht entscheidend, ein sensationelles Allgemeinwissen zu besitzen. Vielmehr bedienen wir auch sehr spezifische Themenbereiche. Wenn ich also z.B. alles über den 1. FC Köln weiß oder mich besonders gut mit Musik auskenne, kann ich im Triviado Quiz mit meinem Wissen glänzen.

Interview-blog.de:
Sie konzentrieren sich also auf den sogenannten „Long Tail“ der User?

Andreas Clever: Ganz genau. Wir glauben, dass jeder Mensch ein paar Themenbereiche hat, für die er sich leidenschaftlich interessiert. Und genau in diesen spezifischen Wissens-Bereichen kann er oder sie auf Triviado spielen, Wissen ausbauen, gegen Leute mit gleichen Interessen in einem sozialen Kontext spielen und Quizzes mit einem Feature-Set spielen, das es bisher in der Qualität noch nicht gegeben hat.

Interview-blog.de: Wir haben gesehen, dass man auf Triviado tatsächlich auch echte Preise gewinnen kann.

Andreas Clever:
Das stimmt. Gemäß unserem Motto „Wissen gewinnt!“ können Nutzer in unseren Preis-Quizzes den Highscore knacken und Preise verschiedener Art gewinnen. Diese Woche gab’s zum Beispiel ein Amazon Kindle, ein DFB-Trikot und ein Samsung Smartphone

Interview-blog.de: Was sind denn ihre nächsten Ziele für Triviado?

Andreas Clever: Aktuell arbeiten wir an verschiedenen Kooperationen mit großen Portalen und Themenseiten die unser Quiz-Spiel auf ihrer Seite integrieren. Als erster großer Partner ist Microsoft MSN an Bord. Zusätzlich haben wir ein Quiz-Widget entwickelt, das die Partner in ihre redaktionellen Artikel einbinden können. So ähnlich wie die Bilderserien, die man zum Beispiel von Bild.de kennt. So bekommen die Partner passgenauen, auf ihre Artikel zugeschnittenen Qualitätscontent, erzielen mehr Klicks, und im Anschluss an ein Quizspiel in dem Widget können Nutzer auf dem „richtigen“ Quizspiel von Triviado weiterspielen. Neben den Partnerschaften arbeiten wir aktuell an einer Facebook App und einer mobilen Smartphone-Version. Man darf also auf weitere News von Triviado gespannt sein.

Stichworte:

Kommentar / Antwort verfassen



<

Google


Add to Technorati Favorites

» „Bei Triviado gilt ‚Wissen gewinnt!‘“ – Im Gespräch mit Andreas Clever Andreas Clever Triviado