fun shirt24.com T Shirt Druck “Die Gründung war eine von diesen Ideen, die man einfach mal angegriffen hat und von Anfang viel Spaß und Lerneffekte hervorgebracht hat” - Im Gespräch mit Markus (fun-shirt24.com) » Interview Blog

“Die Gründung war eine von diesen Ideen, die man einfach mal angegriffen hat und von Anfang viel Spaß und Lerneffekte hervorgebracht hat” - Im Gespräch mit Markus (fun-shirt24.com)

Klaus-Martin Meyer: Markus, Du bist der Mitgründer von Fun-Shirt24.com. Wie kam es zu der Geschäftsidee? Inspiration oder Transpiration infolge analytischer Marktforschung?

Markus: Die Idee des T-Shirt Drucks ist ja nicht neu und bereits einige Zeit im Markt. Es hat sich nach Analyse des Marktes jedoch gezeigt, dass nur wenige große und starke Player vertreten sind und so haben wir mit einm zugegebener Maßen erstmal spartanischen Seite angefangen, die mittlerweile erwachsen geworden ist und guten Traffic bekommt. Die Gründung war eine von diesen Ideen, die man einfach mal angegriffen hat und von Anfang viel Spaß und Lerneffekte hervorgebracht hat. Wir konzentrieren uns auf den „Fun“ Markt und haben dort eine schöne Nische gefunden, die von unseren Kunden gerne angenommen wird.

Klaus-Martin Meyer: Individualisierte Produkte scheinen ein großer Trend zu sein. Wo steht aus Deiner Sicht dieser Markt?

Markus: Der Markt hat aus meiner Sicht den Zenit noch nicht erreicht. Im Mode- und Freizeitbereich ist Individualität „In“ und Kleidung von der Stange langweilig. Getrieben von Kultfiguren wie „Elton“, der ja immer mal wieder gerne Shirts mit witzigen Sprüchen trägt, erstellen sich viele Menschen eigene T-Shirts mit ihrem eigenen Motto.  Gerade in Zeiten wie Weihnachten merkt man, dass bedruckte Shirts auch gerne geschenkt werden.

Klaus-Martin Meyer:
Gibt es in Sachen selbstgestalteter Motive auf T-Shirts noch Dinge, die Dich überraschen können? Was ist im Moment angesagt?

Markus: Es gibt sicherlich viele Dinge, die mich in dem Bereich noch überraschen könnten. Dies kommt aber nicht aus der Richtung Textildruck sondern aus rechtlicher Sicht. Markenschutz und Markenrechtsverletzungen sind im Bereich T-Shirt Druck ein leider niemals endendes Thema, was vor allem in Deutschland gerne ausgenutzt wird. Mich würde überraschen, wenn der Gestzgeber hier einen Regel vorschiebt, denn die Lobby der Rechtsanwälte verdient sicherlich gut daran. Was den T-Shirt Druck angeht, sind gerade zur Weihnachtszeit Shirts mit Glückwünschen oder Liebesbekundungen sehr beliebt.

Klaus-Martin Meyer: Wie wichtig sind für einen T-Shirt-Drucker Aufträge aus dem B2B-Bereich?

Markus: Für die großen Player sicherlich unverzichtbar. Wir fühlen uns bisher in der Nische mit überweigend Privatpersonen sehr wohl. Es ist auch immer eine Frage der Investition wenn man große Kunden auf einmal bedienen möchten.

Klaus-Martin Meyer: Zum Schluss wie üblich die Standardfrage. Wo steht Fun-Shirt24.com in fünf Jahren?

Markus: Wir hoffen auch weiterhin unsere Kunden mit guter Usability überzeugen zu können und somit an uns binden zu können. Ich she Fun-Shirt24.com in fünf Jahren als einen alten Hasen im Geschäft und als fest etablierten Bestandteil im Markt für T-Shirt Druck.

Stichworte:

Kommentar / Antwort verfassen



<

Google


Add to Technorati Favorites

» “Die Gründung war eine von diesen Ideen, die man einfach mal angegriffen hat und von Anfang viel Spaß und Lerneffekte hervorgebracht hat” - Im Gespräch mit Markus (fun-shirt24.com) fun shirt24.com T Shirt Druck