Benjamin Günther STYLIGHT “Die STYLIGHT GmbH wurde 2008 gegründet und widmet sich der Suche und dem Entdecken von Mode im Internet.” - Im Gespräch mit Benjamin Günther (STYLIGHT GMBH) » Interview Blog

“Die STYLIGHT GmbH wurde 2008 gegründet und widmet sich der Suche und dem Entdecken von Mode im Internet.” - Im Gespräch mit Benjamin Günther (STYLIGHT GMBH)

Klaus-Martin Meyer: Herr Günther, Sie sind Gründer und Geschäftsführer von STYLIGHT. Könnten Sie Ihre Firma bitte kurz vorstellen?Benjamin Günther: Die STYLIGHT GmbH wurde 2008 gegründet und widmet sich der Suche und dem Entdecken von Mode im Internet. Auf Stylight.de aggregieren wir über 70 Shops auf einer Seite und können dadurch unseren Kunden über 250.000 Artikel von Marken wie Adidas, Bench oder G-Star bieten. Wenn unsere User etwas gefunden haben werden sie dann zum jeweiligen Partnershop weitergeleitet um dort den Kauf zu tätigen.

Klaus-Martin Meyer: Wie kam es zur Geschäftsidee. Inspiration oder Transpiration in Form analytischer Marktforschung nach einer Nische?

Benjamin Günther: Die Idee zu STYLIGHT.de entstand aus einem persönlichen Problem: wir fanden es extrem schwer Mode im Internet zu finden, selbst wenn man schon genau wußte was man möchte. Google oder andere Suchmaschinen versagen bei der Suche nach Mode kläglich. Bei anderen Produkten wie Büchern, Musik und Elektronik hat es jedoch bereits geklappt, daher haben wir uns dem Problem gewidmet!

Klaus-Martin Meyer: An Ihrer Firma hat sich auch Tengelmann beteiligt. Inwieweit ist dies Hilfe, Ansporn oder Bürde?

Benjamin Günther: An STYLIGHT ist neben Tengelmann auch Holtzbrinck Ventures seit Anfang an investiert. Beide Investoren ermöglichen erst das rasante Wachstum von STYLIGHT, daher sind wir froh solch kompetente und angesehene Investoren von unserem Konzept überzeugt zu haben.

Klaus-Martin Meyer: Welchen Mehrwert bietet STYLIGHT den Partnerunternehmen auf der Plattform?

Benjamin Günther: STYLIGHT bietet den Partnershops einen zusätzlichen Vertriebskanal und die Möglichkeit ihre Shops noch bekannter zu machen.

Klaus-Martin Meyer: Zum Abschluss unsere Standardfrage: Wie sieht die Welt von STYLIGHT in fünf Jahren aus?

Benjamin Günther: STYLIGHT soll zum zentralen Startpunkt für Mode-Shopping im Internet werden, wo von trendigen Accessoires bis zu Zehentrennern alle Modewünsche erfüllt werden.

Stichworte:

Kommentar / Antwort verfassen



<

Google


Add to Technorati Favorites

» “Die STYLIGHT GmbH wurde 2008 gegründet und widmet sich der Suche und dem Entdecken von Mode im Internet.” - Im Gespräch mit Benjamin Günther (STYLIGHT GMBH) Benjamin Günther STYLIGHT