Fabian Hemmert simplepresent.org"Geschenke gemeinsam zu organisieren ist nämlich echt anstrengend." - Im Gespräch mit Fabian Hemmert (simplepresent.org) » Fabian Hemmert simplepresent.org » Interview Blog

“Geschenke gemeinsam zu organisieren ist nämlich echt anstrengend.” - Im Gespräch mit Fabian Hemmert (simplepresent.org)

Klaus-Martin Meyer: Herr Hemmert, Sie sind der Macher von “Simple Present”. Könnten Sie sich und Ihr Projekt bitte kurz vorstellen?

Fabian Hemmert: Ich heiße Fabian Hemmert, bin 29 Jahre alt und promoviere - das Thema meiner Arbeit: Die Technik bedienbarer machen. Simple Present ist allerdings nicht Bestandteil meiner Doktorarbeit - es ist ein Projekt, das ich vor einiger Zeit am Wochenende programmiert habe, aus meiner eigenen Not heraus: Geschenke gemeinsam zu organisieren ist nämlich echt anstrengend.

Grundsätzlich ist die Idee, etwas gemeinsam zu verschenken, ja sehr gut: Mehr Ideen und mehr Geld. Aber leider auch: Mehr E-Mails und mehr Verwirrung.

Simple Present löst das Problem. Auf einer übersichtlichen, einfachen Seite können alle Ideen zusammengetragen und bewertet werden. Jeder gibt an, mit wieviel Geld er sich beteiligen möchte. Die beliebtesten Ideen werden zuerst finanziert. Ganz einfach!

Hier kann man direkt loslegen: http://www.simplepresent.org/

Klaus-Martin Meyer:
Wie kam es zu der Idee? War da eher Inspiration im Spiel durch einen Geistesblitz oder eher Transpiration im Sinne analytischer
Marktforschung?

Als Designer freut man sich ja immer, wenn irgendwas nicht funktioniert, weil man es dann besser machen kann. Genauso war es bei mir und dem gemeinsamen Verschenken: Die E-Mail-Flut sollte ein Ende nehmen.

Klaus-Martin Meyer: Bei Geschenken hat Crowdfunding eine lange Tradition, wird diese durch Ihren Service einen neuen Schwung erleben?

Fabian Hemmert: Stimmt, das “analoge” Crowdfunding ist schon ganz schön alt. Mir war es wichtig, dass die digitale Variante nicht komplizierter ist - man muss sich nicht anmelden, man gibt einfach nur seine Idee ein und den Betrag, mit dem man sich beteiligen möchte. Es wäre ja toll, wenn durch Simple Present in Zukunft Menschen glücklich gemacht würden, weil sie tolle Geschenke bekommen.

Klaus-Martin Meyer: Gibt es schon Feedback von Usern und wurden auch schon Onlineshops angebunden?

Fabian Hemmert: Die Nutzer sind wirklich zufrieden! Einige Features, die gewünscht wurden (z.B. eine Import-Funktion für Amazon-Wunschlisten), habe ich noch nicht eingebaut, aber das lässt sich sicher noch machen. Viele fragten nach PayPal-Support, diese Funktion ist seit ein paar Wochen online. Es gab ein paar schöne Kooperationen, hier z.B. mit L’TUR:

http://www.simplepresent.org/idee/ltur-reisegutschein

Wir haben vor kurzem auch eine API für den Gruppengeschenk-Button online gestellt - damit können Online-Shops ihre Produkte ganz einfach crowdfunden lassen:

http://www.simplepresent.org/sammelgeschenk-button

Klaus-Martin Meyer: Zum Abschluss unsere Standardfrage. Wo steht “Simple Present” in fünf Jahren?

Fabian Hemmert: Sobald Hollywood die Geschichte verfilmen möchte, melde ich mich nochmal!

Stichworte:

Kommentar / Antwort verfassen



<

Google


Add to Technorati Favorites

» “Geschenke gemeinsam zu organisieren ist nämlich echt anstrengend.” - Im Gespräch mit Fabian Hemmert (simplepresent.org) Fabian Hemmert simplepresent.org