ladenzeile.de Robert M. Maier “LadenZeile.de ist eine Shopping-Plattform, auf der die Angebote hunderter Online-Shops auf einer Seite aggregiert werden.” - Im Gespräch mit Robert M. Maier » Interview Blog

“LadenZeile.de ist eine Shopping-Plattform, auf der die Angebote hunderter Online-Shops auf einer Seite aggregiert werden.” - Im Gespräch mit Robert M. Maier

Klaus-Martin Meyer: Robert, Du bist der Geschäftsführer der Firma Visual Meta GmbH. Könntest Du deine Firma bitte kurz vorstellen?

Robert M. Maier: LadenZeile.de ist eine Shopping-Plattform, auf der die Angebote hunderter Online-Shops auf einer Seite aggregiert werden. So müssen die Nutzer nicht mehr auf vielen verschiedenen Seiten nach Ihren Wunschprodukten suchen. Wir fokussieren uns auf die Bereiche Mode, Schmuck und Möbel.

Klaus-Martin Meyer: Wie wurde die Geschäftsidee erdacht. Durch einen spontanen Einfall oder durch nüchterne Analyse?

Robert M. Maier: Wir haben zusammen mit unserem Investor Rocket Internet verschiedene Geschäftsideen geprüft und auch geschaut, was im Ausland gut läuft. Dabei sind wir auf dieses Geschäftsmodell gestoßen.

Klaus-Martin Meyer: Mit Klingel habt Ihr einen Investor der “Old Economy”. Wir gut versteht man dort ein disruptives Geschäftsmodell, wie das von ladenzeile.de? Und ist ein solcher Partner über den Invest hinaus hilfreich?

Robert M. Maier: Verständen Klingel das Geschäftsmodell nicht, dann hätten sie eher nicht investiert. Ich denke, dass sie bislang auch keine Grund haben, mit ihrer Investition unzufrieden zu sein, eher im Gegenteil. Da mein Mitgründer Johannes Schaback und ich sowie unsere Business Angels das Geschäft gut kennen war in diesem Fall keine weitere Hilfestellung notwendig.

Klaus-Martin Meyer: Ihr verdient Eure Brötchen ja mit den Klickouts. Gleichzeitig seit Ihr offensichtlich recht aktiv bei Google Adwords. Welchen auch technischen Aufwand muss man betreiben, damit die Rechnung aufgeht?

Robert M. Maier: Das ist schon nicht ganz einfach. Aber mit Johannes, der Informatiker ist, haben wir einen Fachmann, der zusammen mit unseren Programmieren für einen reibungslosen technischen Ablauf sorgt. Den betriebswirtschaftlichen Teil steuere ich dann zusammen mit unserem Online Marketing Team bei.

Klaus-Martin Meyer: Zum Abschluss unsere berühmte Fünfjahresfrage. Wo seht Ihr ladenzeile in fünf Jahre besonders im Hinblick auf Eure internationalen Ambitionen?

Robert M. Maier: Wir möchten international mindestens eine solche Stellung erreicht  haben wie wir es in Deutschland bereits geschafft haben. In Deutschland wollen wir die erste Anlaufstelle für Nutzer sein, die Fashion, Schmuck und Möbel im Internet kaufen.

Stichworte:

Kommentar / Antwort verfassen



<

Google


Add to Technorati Favorites

» “LadenZeile.de ist eine Shopping-Plattform, auf der die Angebote hunderter Online-Shops auf einer Seite aggregiert werden.” - Im Gespräch mit Robert M. Maier ladenzeile.de Robert M. Maier