Filz Geschenke.de Thomas Kilian “Ich hatte vor der Messe noch keinen wirklichen Bezug zum Thema Filz” - Im Gespräch mit Thomas Kilian (Filz-Geschenke.de) » Interview Blog

“Ich hatte vor der Messe noch keinen wirklichen Bezug zum Thema Filz” - Im Gespräch mit Thomas Kilian (Filz-Geschenke.de)

Klaus-Martin Meyer: Thomas, Du bist der Geschäftsführer der Thoxan E-Commerce GmbH und betreibst den Online-Shop Filz-Geschenke.de. Könntest Du Dich und den “Filz-Laden” bitte kurz vorstellen?

Thomas Kilian: Der Filz-Shop ist ein Projekt unserer Internetagentur, mit dem wir uns einen Wunsch erfüllen, auch selbst als Online-Händler zu agieren. Aufgrund der guten Erfahrungen, die wir in der Optimierung von (Kunden-) Projekten gemacht haben, spielen wir schon länger mit dem Gedanken, mit eigenen Produkten zu handeln. Im ersten Leben bin ich zusammen mit meinem Team auf die “Neukunden-Gewinnung im Internet” spezialisiert und berate bundesweit Unternehmen, wie sie die Neuen Medien erfolgreich nutzen können. Hier geht es neben Webdesign und Suchmaschinen-Optimierung auch um den gezielten Einsatz von Social Media in der Kommunikation.

Klaus-Martin Meyer: Wie kam die Idee, einen Shop in diesem Bereich zu betreiben? War das eher Inspiration oder Transpiration in Form von Marktforschung nach Marktlücken?

Thomas Kilian: Die Wahl des richtigen Produkts ist in der Tat ein schwieriges Unterfangen. Wir sind letztendlich auf einer Messe in Frankfurt Anfang 2011 auf die Idee gekommen, ins Filz-Geschäft einzusteigen. Hier haben wir einige Hersteller von hochwertigen Produkten aus reinem Wollfilz kennen gelernt und waren vom umfangreichen Angebot sofort begeistert:
Filztaschen, Hüllen für iPhone und iPad sowie Laptops, Sitzauflagen und Tischsets aus Filz, Filz Schlüsselanhänger - viele Geschenkideen für die vielfältigsten Anlässe. Neben diesem Faktor sprach auch die (spätere) Marktanalyse für den Bereich Filz: Hier sind bisher nur wenige Anbieter für “moderne” Produkte im Rennen, so dass wir als Online-Shop gute Chancen sehen, uns einen Namen zu machen.

Klaus-Martin Meyer: In meiner Wahrnehmung hat Filz in den letzten Jahren eine Renaissance erlebt und wurde auch von Designern entdeckt. Ist dieser Eindruck richtig?

Thomas Kilian: Ich hatte vor der Messe noch keinen wirklichen Bezug zum Thema Filz. Doch aufgrund der Beschäftigung mit den Produkten in den letzten zwölf Monaten habe ich gemerkt, dass der Trend für die qualitativ hochwertigen Filzprodukte stark zugenommen hat. Der Unterschied zu billigem Industriefilz, der oft für Werbeartikel verwendet wird, ist sofort zu spüren - einfach mal einen Schlüsselanhänger aus Wollfilz in die Hand nehmen und mit einem Import aus Fernost vergleichen, da liegen Welten dazwischen. Wir bieten bei Filz-Geschenke.de deshalb nur Produkte an, die “Made in Germany” sind und aus 100 % Wollfilz bestehen. Toll finde ich auch, dass es die Produkte in mehr als 40 verschiedenen Farben gibt, hier lässt sich für jeden Geschmack das Passende finden.

Klaus-Martin Meyer: Wie wichtig sind Marken wie “Babuschka” für das Geschäft?

Thomas Kilian: Die Handy-Hüllen von dekoop sind wirklich ein Renner. Doch auch HEY-SIGN, redmaloo und House of Emotions stehen für hochwertige Filz-Produkte. Wir suchen immer nach weiteren Marken-Herstellern, da diese guten Namen in der Filz-Szene bekannt sind und von den Kunden auch nachgefragt werden.

Klaus-Martin Meyer: Zum Abschluss unsere Standardfrage: Wo steht Filz-Geschenke.de in fünf Jahren?

Thomas Kilian: Ich hoffe natürlich, dass wir Filz-Geschenke.de als weiteres Standbein unserer Agentur entwickeln können, so dass dies nicht nur Projektcharakter hat, sondern wir der bundesweit führende Online-Shop für das Thema Filz sind. Darüber hinaus gibt es mittlerweile noch einen Online-Shop für Gartenmöbel und eine Beteiligung an einem Tintenshop, mit denen wir weitere Erfahrungen im E-Commerce sammeln. Insgesamt sollen diese Projekte auch dazu dienen, dass wir unsere Agenturkunden in diesem Bereich noch besser und vor allem umfassnder beraten können.

Stichworte:

Kommentar / Antwort verfassen



<

Google


Add to Technorati Favorites

» “Ich hatte vor der Messe noch keinen wirklichen Bezug zum Thema Filz” - Im Gespräch mit Thomas Kilian (Filz-Geschenke.de) Filz Geschenke.de Thomas Kilian