Frank Hantke Friedrich Ebert Stiftung 2010 Juni » Interview Blog

Archiv für Juni 2010

“Wir wollen uns - wenn irgend möglich - am optimistischen Szenario der Annäherung in unserer Kooperation mit Süd-und Nordkorea orientieren.” - Im Gespräch mit Frank Hantke

Klaus-Martin Meyer: Herr Frank Hantke, Sie arbeiten für das Referat Asien und Pazifik der Friedrich-Ebert-Stiftung. Könnten Sie bitte sich und Ihre Stiftung kurz vorstellen?
Frank Hantke: Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) arbeitet weltweit in etwa 100 Büros und unterstützt die Entwicklung demokratischer Verhältnisse in den Partnerländern. In meinem Referat ist auch die Koordinierung des Büros der FES Korea […]


“Wenn das Regime sich nicht wirtschaftlich öffnet, wird das Land kaum vorankommen.” - Im Gespräch mit Ulrich Kelber (MdB) zu seiner Nordkoreareise

Klaus-Martin Meyer: Herr Kelber, Sie waren kürzlich das erste Mal in Nordkorea. Entsprach dieser Besuch in einer sicherlich ganz anderen Welt Ihren Erwartungen?

Ulrich Kelber: Ich hatte mich ja schon vorher durch mündliche und schriftliche Berichte vorbereitet. Dennoch gab es Dinge, die mich positiv und Dinge, die mich negative überrascht haben. Zu den negativen Dingen gehört […]

“Wir Gründer und einige Freunde um uns herum sind selbst große Honig-Fans” - Im Gespräch mit Heike Helfenstein (heimathonig.de)

Klaus-Martin Meyer: Heike, Du hast mit heimathonig.de einen Marktplatz für Honig vom Imker gestartet. Wie kam es zu dieser Idee?
Heike Helfenstein: Ganz einfach: Wir Gründer und einige Freunde um uns herum sind selbst große Honig-Fans und essen gerne täglich das flüssige Gold der Bienen. Gerade deshalb waren wir in der Vergangenheit immer wieder frustriert über […]

Google


Add to Technorati Favorites

» 2010 » Juni » 04.06.10 Frank Hantke Friedrich Ebert Stiftung